Samstag ist Markttag in Kalamata

Gemüse- und Obstverkauf
Gemüsestand Agora Kalamata

Jeden Samstag findet am Marktgelände in Kalamata, Laiki genannt, ein ausgedehnter Markt statt.

Hier findet man vor allem Obst, Gemüse und frische Kräuter wie der beliebte Oregano aus lokaler Produktion. Auch Oliven und Olivenöl aus Messenien, der Region um Kalamata dürfen natürlich nicht fehlen. Auch lokaler Wein und der Tresterbrand Tsipouro werden hier angeboten. Samstag ist Markttag in Kalamata weiterlesen

Der Palast des Nestors, Nestoras

Ausgrabungen um den Nestor Palast
Ausgrabungen Nestor Palast

Zwischen Chora und Korifasiou in Messenien liegt der Palast des Nestors.

Die Ausgrabungsstelle liegt unter einem aufwendig gestalteten Flugdach um einerseits die Ruinen vor dem nassen Winterwetter und auf der anderen Seite die Besucher im Sommer von der einstrahlenden Sonne zu schützen.

Der Palast des Nestors, Nestoras weiterlesen

Olivenmuseum in Sparta

Kunstobjekt Olive im Olivenmuseum Sparta
Kunstobjekt Olive

Ein Besuch im Oliven- und Olivenölmuseum in Sparta ist in jedem Fall empfehlenswert.

Die Anfahrt von Kalamata kommend erfolgt am schnellsten über die Autobahn Richtung Tripoli und Sparta.

Auf zwei Ebenen und einem Aussenbereich erfährt man viele interessante Details über die verschiedenen Sorten von Oliven und deren Anbau.

Olivenmuseum in Sparta weiterlesen

Caribbean Beach Bar, Chrani

Caribbean Beach
Caribbean Beach

Von Petalidi in Richtung Koroni, geht es durch Kalamaki nach Chrani. Gleich nach dem Schildkrötenstrand, Chelona Beach, befindet sich die Caribbean Beach Bar.

Die Einfahrt markiert aus Richtung Kalamata kommend, nach der Einfahrt ins Dorf ein blaues Surfbrett, hinunter Richtung Parkplatz. Caribbean Beach Bar, Chrani weiterlesen

Das Haus von Patrick Leigh Fermor in Kalamitsi

Foto: Fermor Terrasse mit Blick über die Bucht nach Kardamili
Terrasse

Auf einer kleinen Anhöhe in einer Bucht zwischen Kardamili und Stoupa, über dem Strand von Kalamitsi auf Mani, steht das Haus des englischen Schriftstellers und griechischen Kriegshelden ‚Michali‘, Patrick Leigh Fermor. Seine Freunde nannten ihn Paddy.

Fermor hat sich 1933 als junger Mann von England aus zufuss auf den Weg nach Istanbul gemacht wo er am Neujahrstag 1935 auch ankam. Während seiner Wanderung verfasste er mehrere Tagebücher, die ihm jedoch auch gestohlen wurden. Durch seine Reiseberichte erlangte der Schriftsteller später seinen Ruf.

Das Haus von Patrick Leigh Fermor in Kalamitsi weiterlesen

Ag. Anargiroi in der Koufierou Höhle

Foto: Ag. Anargiroi
Ag. Anargiroi in der Höhle von Koufierou

Die kleine Kirche ist in einer prehistorischen Höhle errichtet. Der Platz bei Trifylia, etwa 45 km nordwestlich von Kalamata, ist seit dem Neolithikum, etwa dem 5. Jahrtausend v.Chr. besiedelt, was durch entsprechende Funde wie z.B. Schiffsteilen belegt ist.

Weitere Funde von Fragmenten mykenischer Keramik legen die Verwendung der Höhle als Tempel für religiöse Zwecke im zweiten vorchristlichen Jahrtausend nahe. Ag. Anargiroi in der Koufierou Höhle weiterlesen

Moni Sidiroportas, Kalamata, Peloponnes

Foto: Eisernes Tor, Moni Sidiroportas
Eisernes Tor

Das Moni Sidiroportas, das Kloster mit den eisernen Türen, liegt auf einer kurvigen und engen Nebenstrasse der Hauptverkehrsstrecke von Kalamata nach Sparta durch das Taygetosgebirge, oberhalb des kleinen Ortes Karveli.

Die eisernen Tore in der Klostermauer gaben dem Kloster seinen Namen. Moni Sidiroportas, Kalamata, Peloponnes weiterlesen

Archaia Messini, die archäologischen Stätten des alten Messini

Foto: Mauerstein mit alter griechischer Inschrift
Mauerstein mit Inschrift

In Messini geht es etwas mehr als 20 km ins hügelige Landesinnere der Peloponnes, gut beschildert in das alte Messini, „Ancient Messene“.

Die Ausgrabungen sind relativ jung und es wird nach wie vor gegraben. Was man bisher gefunden hat kann sich allerdings durchaus mit den anderen archäologischen Stätten in Griechenland messen und übertrifft viele dieser sogar.

Archaia Messini, die archäologischen Stätten des alten Messini weiterlesen